03. September 2017

Der Förderverein der Grundschule Greif im Rennen um den Deutschen Engagementpreis 2017

Der Förderverein der Grundschule Greif ist mit seinem Projekt „Komm mit! Wir zeigen dir Greifswald „ für den Deutschen Engagementpreis 2017 nominiert. Nur die Ausrichter der rund 630 regionalen wie überregionalen Engagementpreise können ihre Preisträgerinnen und Preisträger für den Deutschen Engagementpreis nominieren. Als Gewinner des Förderpreises Verein(t) für gute Schule  der Stiftung Bildung und Gesellschaft geht der Förderverein der Grundschule Greif ins Rennen um den Preis der Preise für freiwilliges Engagement. Ausgezeichnet wurde der Verein für das herausragende Engagement im Bereich Willkommenskultur und Vielfalt. Der besondere Einsatz für die Integration von Flüchtlingskindern erfährt durch die Nominierung eine weitere hochrangige Anerkennung.

Der Förderverein der Grundschule Greif

Ein Ziel der Schule und im besonderen des Schulfördervereins ist die Förderung und Integration von Kindern nichtdeutscher Herkunft und ihrer Eltern. Genau dort setzt das Projekt an. Zur Zielgruppe des Projektes gehören vor allem Kinder aus Migrationsfamilien. Für die Grundschule Greif ist diese spannende, bunte Vielfalt an Nationen eine große Chance um Fremdheit offen zu begegnen, eventuell vorhandene Vorurteile abzubauen und unvoreingenommen miteinander umgehen zu lernen.Von großer Bedeutung ist die Förderung von Toleranz untereinander und Verständnis füreinander, weshalb auch gezielt benachteiligte Kinder aus deutschen Familien zur Mitwirkung am Projekt angesprochen wurden. Aus dem Projekt heraus entstand in Kooperation mit dem Bürgerhafen Greifswald, der Jugendkunstschule Greifswald und einer Auszubildenden der Graphik-Designschule ein kleiner Stadtführer, welcher als Hilfsmittel und Medium für neue Greifswalder Kinder aus anderen Kulturen dient. Das Entdecken der Stadt trägt maßgeblich zur Identifikation mit der neuen Heimat bei.

Chance auf bis zu 10.000 Euro Preisgeld

Der Förderverein der Grundschule Greif hat jetzt die Chance bei der feierlichen Preisverleihung des Deutschen Engagementpreises am 5. Dezember 2017 in Berlin geehrt zu werden. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner der fünf Kategorien Chancen schaffen, Leben bewahren, Generationen verbinden, Grenzen überwinden und Demokratie stärken warten Preisgelder in Höhe von je 5.000 Euro. Eine Experten-Jury bestimmt die Preisträgerinnen und Preisträger dieser Kategorien. Über den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis stimmen im Herbst alle Bürgerinnen und Bürger per Online-Voting ab.

Der Deutsche Engagementpreis

Der Deutsche Engagementpreis würdigt als Dachpreis das bürgerschaftliche Engagement der Menschen in Deutschland und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Generali Deutschland AG und die Deutsche Fernsehlotterie.

Informationen zu über 600 Preisen für bürgerschaftliches Engagement unter www.deutscher-engagementpreis.de/preiselandschaft.

Noch keine Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>